Qualitätszirkel:

Die Qualitätssicherung der ärztlichen Tätigkeit hat sich zu einer zentralen Aufgabe der Ärztekammer bzw. KV aber auch der Hahnemann-Gesellschaft entwickelt. Dabei hat sich herausgestellt, dass dies am effektivsten durch einen offenen selbstkritischen sachbezogenen Austausch der Erfahrenen, einer gemeinsamen Reflexion der eigenen alltäglichen Tätigkeit erfolgt. Die Qualitätszirkel lehnen sich dabei an die traditionellen Ärztestammtische, Homöopathie-Arbeitskreise, Intervisionsgruppen und Balint-Gruppen an.

Wir besprechen also anhand von Fällen die Probleme des Praxisalltags, insbesondere, wo die Praxis nicht so läuft, wie man es theoretisch gelernt hatte. Dafür vereinbaren wir jeweils ein Thema oder auch Indikationsgebiet für den nächsten Termin.

Im Qualitätszirkel bin ich also nur Moderator, nicht Dozent, was sich allerdings nicht immer scharf trennen lässt.


Zielgruppe: Ärzte, die im Alltag homöopathisch arbeiten, also i.d.R. in der eigenen Praxis, insbesondere nach Abschluss der Weiterbildung. Weitere Fachleute können von der Runde eingeladen werden; Zahn- und Tierärzte, Hebammen und Apotheker sind sowieso willkommen.

Es ist der erste Homöopathie-QZ im KV-Bezirk Südwürttemberg und neben Reutlingen bisher der einzige, so dass das Einzugsgebiet entsprechend groß ist.


Verbindlichkeit: Die Qualitätszirkelarbeit profitiert von regelmäßiger verbindlicher Teilnahme, aber es besteht keine konkrete Verpflichtung.


Kosten: keine, denn jeder bringt sich eigenverantwortlich ein.


Zeit: Mittwochs 19°°-21:15 MESZ, 6x im Jahr (nach den Vorgaben der KV); enstprechend sind je 4 Fortbildungspunkte beantragt.

Übrigens hat die Dauer von 2 1/4 h, die die meisten QZs einhalten, den Zweck, die Fortbildungspunkte optimal auszuschöpfen.

Nächste Termine:

 Thema: Prüfungswortlaute zur Rubrik "Geist, Gemüt; Angesehenwerden; mag nicht, erträgt es nicht"

Mi 25. Oktober 2017
Mi 17. Januar 2018
Mi 21. März 2018
Mi 16. Mai 2018
Mi 11. Juli 2018
Mi 12. September 2018
Mi 24. Oktober 2018

Wir treffen uns in unserem Seminarraum, der werktags (und auf den Fotos) der Psychotherapieraum von Eva Nantke ist.
Zur Wegbeschreibung. Dort stehen auch die Parkmöglichkeiten aufgelistet. Bitte nicht vor den Einfahrten und Carports der Nachbarn parken!

Bitte Repertorium und Arzneimittellehre mitbringen und möglichst eigene Problemfälle!

home

Impressum